SC015: „Danger Zone“ und warum ich dich auch mal NICHT beim Schreiben unterstütze

Kennst du die Grenze von deiner Wohlfühlzone hin zu deiner „Danger Zone“, sprich, zu deiner emotionalen Gefahrenzone, bei deren Betreten dir so richtig mulmig wird und ein doofer, nagender Zweifelgedanke in deinem Kopf den nächsten jagt? Doch, doch hier geht es immer noch darum, wie du deinen entspannten und für dich passenden Weg ins Schreiben meisterst, nur unterstütze ich dich nicht in jedem Fall dabei. Jawohl, aus voller Absicht – und mit gutem Grund. ^.~

In der 15. Podcast Episode von Schreib Chaos, geht es darum, wie du deine Angst vor neuen Schreibprojekten, vor dem Schreiben deines Buches, deines Romans, deines Fachbuchs und dem Schreiben an sich überwindest. Ja klar, und natürlich gibt es auch wieder eine hübsch kleine Schreibübung dafür. ^_^

Weiterlesen

SC014: Schreiben nach Zahlen? 5 Tipps bzw. praktische Gedanken zum NaNoWriMo

Es ist November! Alles schreibt im NaNoWriMo, aber was ist das eigentlich und hilft dir diese Challenge wirklich beim Schreiben? So oder so, ich habe heute in Schreib Chaos Episode Nr. 14 noch eine Alternative und 5 pragmatische Tipps bzw. Anregungen für dich, die dir weniger Druck und mehr Leichtigkeit beim Schreiben bescheren, erstrecht wenn du an einem Buch oder Roman schreibst. ^_^

Weiterlesen

SC013: Warum du längst schon etwas richtig machst (beim Schreiben)

Wusstest du, dass du beim Schreiben längst viel mehr richtig machst, als du denkst? Heute in Episode 13 geht’s daher darum, dass du endlich auch ins Machen kommst und du aus deinen Plänen für dein Buch oder Projekt endlich ein für dich sympathisches Konzept erschaffst.

Außerdem geht’s natürlich darum, dass du bei deinem Scheibprojekt kurz, mittel oder langfristig zu einem Ergebnis kommst, so dass ich auch in dieser Folge des Schreib Chaos! Podcasts eine Übung für dich habe. ^^ Weiterlesen

SC012: Mir gefällt nicht, was ich schreibe: Schluss mit diesem Mindfuck!

Geht dir das auch so? Du willst schreiben oder bist gerade dabei und plötzlich meldet sich bei dir im Kopf ein Stimmchen und sagt so etwas wie: „Das kann ich nicht?“, „Ich bin nicht gut genug?“ oder „Ich schaffe das nicht?“

So viel schon einmal vor weg: solche Gedanken kommen nicht nur dir alleine. Aus diesem Grund sind sie auch das zentrale Thema dieser 12. Schreib Chaos! Podcast-Episode. Denn heute geht es darum, was es mit diesen Sätzen in deinem Kopf so auf sich hat und wie du mit ihnen umgehen kannst, damit du in Zukunft mit mehr Leichtigkeit ins Schreiben findest. Und jawohl, auch dafür habe ich mir mal wieder eine Schreibübung paratgelegt. Also viel Spaß beim Mithören! ^.~

Weiterlesen

SC011: Schreibimpuls: Leg los, wenn du die Schnauze mal so richtig voll hast

Kennst du das? Die Dinge laufen nicht so, wie sie sollen und du hast so richtig Frust? In dieser Podcast-Episode geht’s darum, wie du aus diesem Frust ganz viel Energie für’s Schreiben ziehst und Motivation für dein Projekt aufbaust.

Passend zum Thema gibt es natürlich wieder eine Schreibübung für dich, die sich sowohl für den Einstieg in kleine Schreivorhaben als auch für deinen Start richtig große Projekte, wie ein Buch, eine Geschichte, ein Sachbuch oder einen Blog eignet. ^.~

Weiterlesen

SC010: Die zwei Denkfehler über die richtige Zeit, um mit dem Schreiben anzufangen

Bin ich zu jung und unerfahren? Oder schon zu alt, um noch etwas Neues anzufangen? – Fragen über Fragen. In der 10. Podcast-Episode von Schreib Chaos kläre ich mit dir, wann die beste Zeit und das beste Alter ist, um mit dem Schreiben zu beginnen. ^^

Freue dich auf eine sehr persönliche Podcast-Episode, mit einigen elementaren Gedanken über das freie Schreiben und eine Schreibübung, die dir eine andere Sicht auf die Dinge eröffnen wird. ^.~

Weiterlesen

SC009: Schreiben für mehr Selbstvertrauen (Pöbeln ohne Sachschaden)

Kann man durch das Schreiben selbstbewusster werden? Und wenn ja, wie geht das eigentlich? ^^‘

In dieser 9. Schreib Chaos! Episode habe ich eine Schreibübung für dich, mit der du genau das einfach mal ausprobieren kannst. ^.~

Weiterlesen

SC008: Reflektiert und reflektierend: Zwei Varianten des Schreibens

Braucht man einen Plan zum Schreiben oder ist es besser die Gedanken einfach laufen zu lassen und drauf los zu schreiben?

Dieser Frage gehen wir in Schreib Chaos! Episode 8 auf den Grund! ^^ Gemeinsam mit dir stelle ich beide Schreibmethoden auf den Prüfstand. Außerdem gibt’s am Ende dieser Folge wieder eine Übung, in der du deinen eigenen Werkzeugkoffer in Sachen Schreiben mit etwas Handwerkszeug befüllen kannst. ^_^

Weiterlesen

SC007: So schreibst du dein Denkarium ODER Warum wir schreiben

Viele Wege führen dich ins Schreiben. Warum also nicht auch ein Denkarium? ^^

In der 7. Episode von Schreib Chaos! geht es um die Frage, warum wir schreiben und darum, wie du mithilfe deiner Erinnerungen und ein bisschen Ordnung im Kopf deinen individuellen Weg ins Schreiben findest. Jawohl, auch in dieser Episode läuft es wieder und unweigerlich auf eine Schreibübung für dich hinaus. Das trifft im Übrigen besonders zu, wenn du an größeren Projekten oder an Geschichten schreibst. ^.~

Weiterlesen

SC006: So schreibst du regelmäßig, ohne „Regel“-mäßig zu schreiben

Wenn du regelmäßiger schreiben möchtest, es dir aber bisher nicht so ganz gelungen ist, dann ist Schreib Chaos! Episode Nr. 6 genau die richtige für dich. ^^

Es geht um die Frage, was Regelmäßigkeit eigentlich für unser alltägliches Leben und damit auch für unsere und natürlich deine Zeit zum Schreiben bedeutet, und wie du sie in deinem Sinne nutzten kannst, um deine individuelle Schreibroutine zu entwicklen. Jawohl, und auch am Ende dieser Episode erwatet dich eine Übung für die Schreibpraxis, die dir gerade, wenn du wenig Zeit hast, beim Schreiben helfen soll. ^^

Weiterlesen